Unsere Meinung

Die Riester-Rente ist ein Produkt im Bereich der Altersvorsorge, über das wie wohl über kein zweites heiß diskutiert wird. Die Bandbreite der Einschätzungen reicht hier von „Pflichtprodukt“ bis hin zu „völlig nutzlos“.

Daher ist ein umfassendes Fazit von unabhängiger Seite für dieses Produkt mehr als überfällig. Um eines gleich vorwegzunehmen, die Riester-Rente lohnt sich! Nur bei sehr geringem Einkommen, welches durch die Bundesanstalt für Arbeit aufgestockt wird, ist eine Riester-Rente nicht sinnvoll. Problematisch ist dabei nämlich, dass die Einkommen aus der Riester Rente einer zu geringen Rentenleistung im Alter angerechnet werden. Dieses geschieht bis zum Erreichen des Sozialhilfesatzes für Altersvorsorge. Da wirkt es fast schon wie ein weiteres Bonbon, dass bei Fälligkeit auf Wunsch bis zu 30 Prozent bar ausgezahlt werden können.