Eigenbeitrag

Der Eigenbeitrag des Begünstigten sollte 4 Prozent seines Brutto-Jahreseinkommens betragen. Dabei sind die zu erhaltenden Zulagen (Grundzulage und Kinderzulage) vom Sparbeitrag abzuziehen. Maximal werden jedoch 2.100 Euro steuerlich gefördert, was einem Maximalbeitrag von 175 Euro entspricht. Sind beispielsweise keine Kinder vorhanden, sollte die Grundzulage abgezogen werden, so dass dann ein Anlagebetrag in Höhe 4 Prozent des Bruttojahreseinkommens abzüglich der 154 Euro bespart wird. Bitte schauen Sie sich hierzu auch die Rechenbeispiele in dem Kapitel “Steuerliche Förderung” an.