Unsere Meinung

Die klassische Lebensversicherung hat auch in Zeiten von Rürüp- und Riester-Rente immer noch ihre Bedeutung. Zwar ist diese aufgrund der geringeren steuerlichen Absetzbarkeit sowie der mangelhaften Absicherung im Falle einer Arbeitslosigkeit bzw. einer Privatinsolvenz geschrumpft, dennoch sollte man diesen „Dinosaurier“ nicht völlig aus seinen Planungen streichen. Die klassische Lebensversicherung ist im Alter lediglich mit dem geringen Ertragswertanteil zu besteuern. Auch bei ihr fallen keine Sozialversicherungsbeiträge an. Dazu kommt die Möglichkeit, sich einen großen Geldbetrag auf einen Schlag auszahlen zu lassen.